Die Überschrift dieses Beitrags ist natürlich eine Untertreibung. Der Start in den STADTRADELN-Zeitraum in Zweibrücken ist mehr als nur gelungen: Er ist hervorragend! Denn bereits am Sonntag erradelten sich die Zweibrücker:innen über 13.000 Kilometer! Und das, obwohl „nur“ 368 von inzwischen über 800 Personen mitradelten.

Ich wage kaum diese Zahlen hochzurechnen: Aber wenn sich die Entwicklung so verstetigt, werden wir die 120.000 Kilometer des Vorjahres sehr weit übertreffen! Denn am Montag kamen 9.500 und am Dienstag erneut über 10.000 Kilometer dazu.

Eines beweisen diese Zahlen schon heute: Radfahren und Zweibrücken passen gut zusammen. Der Radverkehr ist nicht nur eine Ergänzung im Verkehrsmix unserer Stadt, er ist eine ernstzunehmende Säule und noch dazu eine, die Probleme beseitigt statt neue zu schaffen. Denn Radverkehr erzeugt weder Staus noch schädliche Abgase, Radverkehr mindert den Verkehrslärm und lindert die Parkplatznot.

Bleiben wir also dran und radeln munter drauflos: Beim STADTRADELN 2021 in Zweibrücken und (natürlich) auch außerhalb des Wettbewerbs!

Gelungener Start in Zweibrücken

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.